Verschlagwortet: Poem

Coronarrische Weihnacht

Ein Weihnachtsgedicht von Rt Hurritix, den Zeiten entsprechend, damit die, welche es lesen, ein bisschen schmunzeln können. Und dazu etwas Passendes von seinem Idol Achilles Liarmakopoulos zusammen mit Spiros Exaras.

Winterungsbeginn

Auch Rt Hurritix beklagt in seinem Poem zu Beginn der Winterung die Sippungslosigkeit. Und noch eine kleine Einlage, damit der Sippungsentzug nicht ganz so traurig stimmt.

Sommerung

Weil unserem Rt Hurritix um unsere ausgefallenen Sippungen leid ist und noch unklar ist, wann Krystallinen wieder möglich sind, hat er uns hier ein Poem zum Anfang der Sommerung geschenkt.

Die entfallene Schlaraffiade

Rt Hurritix hat sich wieder Gedanken gemacht und was ist heraus gekommen:eine Fechsung für unseren Rt Friss-mi-nett, der nun auf die nächste Winterung warten muss, um Erbschlaraffe zu werden. Aber das ist noch...

Ruhmesblatt

Rt Hurritix glaubt mit dieser kleinen Fechsung ein Mittel gegen die jetzige Pandemie gefunden zu haben.

Nachlese zu »Fake News«

Unser Kn 117 (vormals Prüfling Christian Weniger) konnte zu später Stunde seine Fechsung nur in gekürzter Form bringen. Hier seht Ihr die Vollversion. Aber auch das Poem unseres Rt Hurritix sollte hier nicht...